Lesung mit Martin R. Dean am Freitag, 25. Oktober 2019, 20 Uhr

Ein kluger, vielschichtig erzählter Roman über das große Thema Paarbeziehungen.
Im Mittelpunkt stehen dabei Irma und Marc, die seit zwanzig Jahren verheiratet sind.
Eigentlich ein Grund zum Feiern, würden diese Jahre nicht auch eine Reihe von Geheimnissen, Lügen und Täuschungen in sich bergen.
Ausgehend von Irma und Marc leuchtet der Roman auch die Paarbeziehungen in ihrem illustren Freundeskreis aus - allesamt Menschen in der Mitte des Lebens,
alle durchaus saturiert und eigentlich sorgenfrei, lässt ihnen gerade diese Komfortzone Zeit, ihre Krisen zu pflegen.
Und so ist es kein Zufall, dass der titelgebende Satz weder einen Punkt noch ein Ausrufezeichen trägt, denn das Buch liefert keine Antworten,
sondern stellt diese Frage in interessanten, klugen Varianten neu und anders.
 
Martin R. Dean
Geboren 1955 in Menziken, Schweiz. Sohn einer Schweizerin und eines karibischen Vaters aus Trinidad. Studium der Germanistik, Ethnologie und Philosophie. Lebt als Schriftsteller, Journalist und Essayist in Basel.
25.10.2019 - 20:00
€ 10,00
Dean, Martin R
Jung und Jung Verlag
ISBN/EAN: 9783990272282
24,00 € (inkl. MwSt.)