0

Die Schuld der Toten

1968 - Ein Mord erschüttert Frankfurt, Kriminalroman, Kommissar Preusser 2

Auch erhältlich als:
12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783746638423
Sprache: Deutsch
Umfang: 381 S.
Format (T/L/B): 3 x 19 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Eine rätselhafte Entführung Frankfurt, 1968: Die Stadt wird von Studentenunruhen erschüttert. Ausgerechnet während seine Tochter sich den rebellierenden Studenten anschließt, muss Kommissar Preusser einen komplizierten Mordfall lösen. Der Textilkaufmann Gustav Roth wurde entführt und ein Mitarbeiter getötet. Eine Lösegeldübergabe scheitert. Wenig später wird auch Roths Leiche gefunden. War die Entführung nur vorgetäuscht? Preusser findet Hinweise, dass der Ermordete Kontakte in die DDR hatte und ins Visier von Geheimdiensten geraten war.Kommissar Preusser und die Studentenunruhen von 1968 - ein spannender Kriminalfall vor dem Hintergrund des Kalten Krieges

Autorenportrait

Maximilian Rosar ist Professor für Betriebswirtschaft und lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Trier. Unter dem Pseudonym Paul Walz hat er bereits vier Kriminalromane und mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht.Im Aufbau Taschenbuch ist bisher der erste Roman um Kommissar Preusser erschienen: "Die Stille der Toten".

Schlagzeile

Eine rätselhafte Entführung

Weitere Artikel vom Autor "Rosar, Maximilian"

Alle Artikel anzeigen

Botnanger Buchladen Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.