Karin Kalisa: Bergsalz

Nach 'Sungs Laden' und 'Radio Activity' nimmt uns Karin Kalisa in ihrem neuen Roman mit ins Allgäu,
genauer gesagt in die Küche von Franzi - eine Küche, die längst zu groß geworden ist, nachdem die Kinder aus dem Haus sind und Franzis Mann gestorben ist.
Dass man so klein wie „füreineallein“ eigentlich gar nicht denken und nicht kochen kann, ist von jeher Franzis Überzeugung.
Trotzdem kommt das mittägliche Klingeln an ihrer Haustür unerwartet, ungebeten und ungelegen: Eine Nachbarin. Dann noch eine.           Und eine Dritte.
Und auf einmal fühlt sich das Ungelegene absolut richtig und vor allem steigerungsfähig an: Doch wie kann das überhaupt gehen?              Ein Mittagstisch für viele – hier, im ländlichen weiten Voralpenland, wo Einzelhof und Alleinlage seit Generationen tief in die Gemüter sickern?
Karin Kalisa eindringlicher und mitreissender Roman kreist um die uralte Frage: Wie viel Mitmensch braucht der Mensch?
 
(Eine Empfehlung von Uscha Kloke)
Kalisa, Karin
Droemer Knaur
ISBN/EAN: 9783426282083
20,00 € (inkl. MwSt.)