0

Julia Schoch: Das Vorkommnis

Das titelgebende Vorkommnis ereignet sich gleich auf der ersten Seite:
Eine Autorin liest in einer norddeutschen Stadt aus ihrem neuen Roman vor.
Im Anschluss an die Veranstaltung tritt eine Frau an den Signiertisch und sagt lapidar: „Wir haben übrigens denselben Vater.“
Eine Begegnung, die das Leben der Autorin auf den Kopf stellt und ihr Bild von Familie und Zugehörigkeit noch dazu.
Jeder, so sagt Julia Schoch es in einem Interview, habe eine Erzählung von sich selbst, in der alles und jeder seinen festen Platz habe.
Und diese Erzählung gebe man nicht gerne auf.
 
Ein ebenso fesselndes wie klarsichtiges Buch über Herkunft und Kindheit, über Ehe und Familie, über Verwurzelung und Verlorenheit.
 
Eine Empfehlung von Uscha Kloke
Biographie einer Frau - Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783423290210
20,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Belletristik

Botnanger Buchladen Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.