John von Düffel: Der brennende See

John von Düffel ist ein leidenschaftlicher Schwimmer, und so spielt das Element Wasser in vielen seiner Bücher eine wichtige Rolle.
(Einige LeserInnen haben seinen Roman 'Vom Wasser', mit dem er auch bei uns im Botnanger Buchladen zu Gast war, sicher noch in bester Erinnerung.)
Diesmal steht ein See im Zentrum der Handlung, um den ein erbitterter Konflikt tobt - zwischen Öko-Aktivisten einerseits und Gründstücksspekulanten andererseits.
Zugleich ist das Buch ein Generationen- und Familienroman, denn die Hauptfigur Hannah, eine Frau um die Vierzig, kehrt in die Stadt ihrer Kindheit zurück. Ihr Vater, ein bekannter Schriftsteller, ist verstorben, und sie ist gekommen, um seinen Nachlaß zu ordnen. Vater und Tochter waren sich seit längerem fremd geworden, nun findet sie sich in seiner Wohnung wieder, wo sie im Nachttisch auf das Foto einer ihr unbekannten jungen Frau stößt. Bald findet Hannah heraus, dass es sich um Julia, die Tochter ihrer ehemals besten Freundin handelt. Diese Freundin lebt mit ihrer Familie in einem alten Gutshaus an dem See, in dem Hannahs Vater regelmäßig schwimmen gegangen ist. Julia engagiert sich als Klimaaktivistin bei Fridays for Future und ist gerade dabei, sich zu radikalisieren. Hannahs Vater und das junge Mädchen standen sich offenbar sehr nah, und waren wohl nicht nur im gemeinsamen Engagement für den Erhalt des Sees miteinander verbunden.
Ein Roman, der ganz unaufgeregt von dem Generationenkonflikt im Umgang mit der längst begonnenen Klimakatastrophe erzählt: Während Hannah zur mittleren Generation gehört, die an viele Privilegien gewöhnt ist, und wenig Bereitschaft zu Verzicht oder Beschränkung zeigt, gehört Julia zu jener Altersgruppe, die die Folgen der Klimakatastrophe als erste mit voller Wucht zu spüren bekommen wird, und die deshalb viel alarmierter und konsequenter, bisweilen eben auch radikaler reagiert.
Ein hochaktueller, spannender und zugleich unterhaltsamer Roman, der sicher die unterschiedlichsten LeserInnen-Generationen begeistert. 
 
Buchtipp von Uscha Kloke
Düffel, John von
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832181222
22,00 € (inkl. MwSt.)